Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

Version vom 1.5.2014

1. Geltungsbereich und Nutzungsumfang

1.1.  Die PG Lab AG (nachfolgend „PG Lab“) stellt auf Remember Forever den Nutzerinnen und Nutzern (nachfolgend Nutzer) mehrere, zum Teil kostenpflichtige Internet-Dienste zur Verfügung.

Insbesondere handelt es sich hierbei um folgende Dienste:

  • Kondolenzbuch, wo Nutzer kondolieren, virtuelle Kerzen anzünden und Spenden ankündigen können.
  • Gedenkort (Erinnerungsseite, Memorial), wo Nutzer mit persönlichen Erinnerungsstücken (z.B. Fotos, Texte, Audio, Video) der verstorbenen Person gedenken können.
  • Spezielle Informationen zu den Themen Todesfall, Bestattung, Grabstätte, Friedhof und Trauer sowie Suchfunktionen, weiterführende Links und Büchershop.
  • Allgemeine Hinweise zu prominenten Trauerfällen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Lebenserkenntnissen.

1.2.  Die AGB gelten für alle registrierten und nicht registrierten Nutzer von Remember Forever. Mit dem Zugriff und der Registrierung auf Remember Forever erklärt sich der Nutzer mit der jeweils aktuellen Fassung der AGB einverstanden.

1.3.  Von diesen AGB abweichende Bedingungen des Nutzers haben keine Geltung. Allfällige Abweichungen benötigen die ausdrückliche Zustimmung der PG Lab.

1.4.  Die blosse Nutzung von Remember Forever setzt kein Vertragsverhältnis voraus und begründet ein solches nur im Fall einer Registrierung des Nutzers für kostenpflichtige Dienste.

1.5.  Die Nutzung von Remember Forever ist zum persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch bestimmt. Eine weitergehende oder abweichende Nutzung ist nur mit schriftlicher Zustimmung von Remember Forever erlaubt.

2. Verfügbarkeit

2.1.  Die PG Lab übernimmt keine Verpflichtung dafür, dass die angebotenen Dienste zu jeder Zeit sicher und/oder fehlerfrei zur Verfügung stehen. Die PG Lab bemüht sich, den Service stets zugänglich zu halten. Durch Wartungsarbeiten, Weiterentwicklung oder Störungen können die Nutzungsmöglichkeiten eingeschränkt oder zeitweise unterbrochen werden. Dadurch kann es unter Umständen auch zu Datenverlusten kommen. Daraus entstehen keine Entschädigungsansprüche der betroffenen Nutzer.

2.2.  Die PG Lab ist ferner berechtigt, die angebotenen Dienste jederzeit nach eigenem Ermessen ohne Ankündigung zu ändern oder einzustellen. Ansprüche erwachsen den Nutzern hieraus nicht.

3. Haftung der PG Lab

3.1.  Die PG Lab hat die Inhalte auf Remember Forever mit grosser Sorgfalt nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, übernimmt jedoch weder Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität noch für deren Rechtmässigkeit.

3.2.  Die Haftung der PG Lab ist soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen. Sie haftet für etwaige Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Hilfspersonenhaftung ist ausgeschlossen.

3.3.  Bei der Nutzung von Remember Forever werden die Nutzerdaten über ein offenes, jedem zugängliches Netzwerk in unverschlüsselter Form transportiert. Die PG Lab kann somit keine Garantie übernehmen, wonach der Datentransfer nicht durch Dritte abgefangen und eingesehen wird.

3.4.  Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Informationen und Daten durch die Nutzer geschieht auf eigene Gefahr. Die PG Lab erstellt ihre eigenen Inhalte mit grosser Sorgfalt, übernimmt jedoch keine Gewähr für die Daten und Informationen, insbesondere hinsichtlich deren Benutzbarkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Virenfreiheit.

3.5.  Die PG Lab haftet nicht für die von Nutzern bereitgestellten und über Remember Forever zugänglich gemachten Inhalte. Ihre Haftung ist ebenfalls ausgeschlossen für per Link verknüpfte Inhalte von externen Webseiten.

4. Immaterialgüterrechte

4.1.  Die auf Remember Forever veröffentlichten Inhalte sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung oder die sonstige Nutzung oder Verwertung urheberrechtlich geschützter Inhalte (wie Texte, Merkblätter, Checklisten, Tabellen, Bilder, Videos, Grafiken und sonstige digitale Medienobjekte) ist ohne die Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers unzulässig. Gestattet ist jedoch die persönliche, nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen der Zweckbestimmung des Angebots. Die Nutzer dürfen die Inhalte daher nur zum privaten Gebrauch abrufen, abspeichern und ausdrucken.

Untersagt ist ebenfalls die ganze oder teilweise Verwertung von Banner-Anzeigen (inkl. Einspeisung in Online-Dienste).

4.2.  Mit der Übermittlung von Inhalten räumt der Nutzer der PG Lab unentgeltlich das zeitlich unbeschränkte Recht ein, die Inhalte zu speichern und sie über Remember Forever zu veröffentlichen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen sowie sie im technisch erforderlichen Umfang zu bearbeiten. Die PG Lab darf die Inhalte den Nutzern von Remember Forever zum Abrufen, Speichern und Ausdrucken anbieten und die entsprechende Nutzung gestatten. Innerhalb des Angebots von Remember Forever können eingestellte Inhalte auch redaktionell hervorgehoben werden.

4.3 Der Nutzer bestätigt, Inhaber sämtlicher erforderlicher Reche (z.B. Urheber- und Markenrechte) am von ihm übermittelten Inhalt zu sein und räumt der PG Lab die für die bestimmungsgemässe Verbreitung über Remember Forever notwendigen Nutzungsrechte daran ein.

5. Dienste für registrierte Nutzer

5.1.  Remember Forever bietet den registrierten Nutzern insbesondere folgende Dienste an:

Hauptservices:

  • Möglichkeit zum Erstellen eines Kondolenzbuches
  • Möglichkeit zur Einrichtung eines Gedenkortes

Zusatzservices:

  • Möglichkeit zur Bestellung eines durch einen professionellen Texter erstellten Nachrufes
  • Fotoscanservice
  • Fotokopierservice

5.2.  Soweit nicht etwas Abweichendes geregelt ist, liegt die Obergrenze für die Inhalte, die vom Nutzer hochgeladen werden können, bei je max. 5 MB pro Datei.

5.3.  Die Nutzer können grundsätzlich (durch Vornahme entsprechender Einstellungen) selbst entscheiden, welche von ihnen eingestellten Inhalte und Informationen für andere Nutzer einsehbar sind. Sie können insbesondere den Zugang zum Gedenkort privat schalten, d.h. den Nutzerkreis selbst bestimmen.

Die PG Lab haftet nicht für einen Missbrauch dieser Inhalte und Informationen durch andere Nutzer oder sonstige Dritte.

6. Anmeldung

Jeder Nutzer verpflichtet sich, im Rahmen seiner Anmeldung richtige und vollständige Informationen zu geben. E-Mail-Adressen oder selbst gewählte Nutzernamen dürfen nicht dazu geeignet sein, die schutzwürdigen Gefühle und Rechte Dritter (Namens-, Kennzeichen-, Urheber-, Datenschutzrechte etc.) zu verletzen. Der Nutzer kann seine Anmeldeinformationen zu jedem Zeitpunkt ändern bzw. aus dem Nutzerkonto entfernen. Die PG Lab ist jederzeit berechtigt, E-Mail-Adressen oder Nutzernamen zu beanstanden und nach eigenem Ermessen eine Änderung zu verlangen.

7. Zahlung und Widerruf

7.1.  Die kostenpflichtigen Dienste werden gegen Rechnung erbracht oder mit Kreditkarte beglichen. Es gelten die auf Remember Forever jeweils publizierten Tarife zuzüglich Mehrwertsteuer.

7.2.  Bei Zahlung gegen Rechnung fällt der Nutzer nach Ablauf der Zahlungsfristen umgehend in Verzug. In der Folge kann die PG Lab einen Verzugszins von 5% erheben und für allfällige Mahnungen CHF 30.- in Rechnung stellen.

7.3.  Die Nutzer, die einen Gedenkort erstellt haben, können einzelne oder alle Inhalte jederzeit löschen. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Rückerstattung der bezahlten Gebühr. Der Nutzer hat ebenfalls jederzeit die Möglichkeit, sein Nutzerkonto zu löschen. Die Löschung des Nutzerkontos hat die Löschung des oder der vom Nutzer erstellten Gedenkorte zur Folge.

7.4.  Gedenkorte werden zeitlich unbefristet zum Abruf bereitgehalten. Im Fall einer Einstellung dieses Services  bestehen Ersatzansprüche der betroffenen registrierten Nutzer nur, wenn seit der Freischaltung des Memorials weniger als sechs Monate vergangen sind. In diesem Fall wird die gezahlte Vergütung teilweise erstattet, und zwar in Höhe von 75%, wenn seit der Freischaltung weniger als 2 Wochen vergangen sind, von 50%, wenn seit der Freischaltung weniger als ein Monat vergangen ist, und sonst von 25%.

8. Löschen von Inhalten durch die PG Lab

8.1.  Die PG Lab kann aus sachlichen Gründen jederzeit Inhalte löschen oder sperren, insbesondere wenn sie Rechtsverletzungen oder Verstösse gegen die guten Sitten feststellt oder darauf hingewiesen wird (vgl. auch Ziffer 9.2)

8.2 Der Nutzer hat kein Recht auf Veröffentlichung seiner Inhalte. Bei der Sperrung oder Löschung von Inhalten werden bereits gezahlte Gebühren pro rata temporis erstattet, sofern nicht ein Verstoss gegen die AGB, geltendes Recht oder die guten Sitten vorliegt.

9. Haftung des Nutzers für den Inhalt

9.1.  Der Nutzer trägt die Verantwortung für sämtliche Inhalte, die von ihm an Remember Forever übermittelt und bestimmungsgemäss über Remember Forever verbreitet bzw. öffentlich zugänglich gemacht werden.

9.2.  Unzulässig sind insbesondere Inhalte, die

  • Rechte Dritter, insbesondere Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Marken oder sonstige Schutzrechte verletzen;
  • nach dem Ermessen der PG Lab gegen die Pietät von Verstorbenen und ihren Angehörigen oder gegen die guten Sitten verstossen, schützenswerte religiöse Gefühle verletzen können oder bei denen sonst die Gefahr besteht, dass sie berechtigten Anstoss der Nutzer von Remember Forever erregen;
  • von der PG Lab nicht autorisierte Werbung (kommerzielle oder nicht kommerzielle), Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder ähnliches umfassen;
  • Viren, Trojanische Pferde oder ähnliche Schadsoftware enthalten;

10. Haftung des Nutzers für das Passwort

10.1.  Der registrierte Nutzer ist verantwortlich für die vertrauliche Behandlung der ihm erteilten bzw. von ihm gewählten Zugangsinformationen (insbes. Nutzername und Passwort). Jeder registrierte Nutzer ist verpflichtet, die PG Lab im Falle der unbefugten Nutzung seines Nutzernamens oder Passworts unverzüglich zu unterrichten.

Die Nutzung von Remember Forever zur Auslesung, Speicherung oder Weitergabe personenbezogener Daten zu anderen Zwecken als der bestimmungsgemässen Nutzung des Angebots ist verboten.

11. Folgen von Verstössen

11.1.  Im Fall von Verstössen gegen diese AGB kann die PG Lab das Nutzerkonto des betreffenden Nutzers vorübergehend oder dauerhaft sperren sowie eingestellte oder sonst dem betreffenden Nutzer zuzuordnende Inhalte und Informationen löschen. Eine Rückerstattung der Gebühr ist in diesem Fall ausgeschlossen.

11.2.  Bei einem schuldhaften Verstoss haftet der Nutzer gegenüber der PG Lab auf Ersatz aller hieraus entstehenden direkten und indirekten Schäden. Der Nutzer stellt die PG Lab von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Er ist in jedem Fall verpflichtet, sämtliche im Zusammenhang mit Ansprüchen Dritter oder in sonstigen Verfahren anfallende gerichtlichen oder aussergerichtlichen Kosten zu übernehmen. Alle weiteren Ansprüche bleiben vorbehalten.

12. Keine Aufträge

12.1.  Die PG Lab hält ausdrücklich fest, dass Dritte nicht verpflichtet sind, Aufträge für geschäftliche Vorgänge, welche diesen über Remember Forever zugehen, entgegenzunehmen.

13. Schlussbestimmungen

13.1.  Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder ungültig sein, oder sollten sie eine Lücke aufweisen, so berührt dies die Rechtsgültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die unwirksamen bzw. ungültigen Bestimmungen sind so auszulegen oder zu ersetzen, wie sie dem erstrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen. Dasselbe gilt auch im Falle einer Lücke.

13.2.  Die PG Lab ist berechtigt, die AGB jederzeit zu ändern. Es ist Sache des Nutzers, sich über die aktuell geltende Fassung der AGB und der Tarife sowie der Datenschutzbestimmungen zu informieren.

13.3.  Auf sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der PG Lab und den Nutzern ist schweizerisches materielles Recht anwendbar.

13.4.  Allfällige Streitigkeiten über die Anwendung oder Auslegung dieser AGB werden, wenn immer möglich, gütlich beigelegt. Kommt eine solche Einigung nicht zustande, so gilt das übliche Verfahren vor den ordentlichen Gerichten. Soweit das Gesetz keine zwingenden Gerichtsstände vorsieht, gilt Zürich als ausschliesslicher Gerichtsstand.